Kurse
    Unterricht
          Workshops

Musikunterricht mit System,
der Spaß macht!

individuell
     persönlich
          kompetent
 

 

Ekkehardstr. 32a | D-78224 Singen

Staatl. anerkannte private Musikschule
Mitglied im Berufsverband Ekol e.V.

PRESSEBERICHT

 > Home
 > News
 > Wir über uns
 > Pädagogik
 > Unterricht
 > Events
 > Auszeichnungen
 > Probeunterricht
 > Gebühren
 > Ferienplan
 > Kontakt
 
 
 
 
 
 
 
 

. . .

Mitglied im europäischen Berufs-verband Ekol e.V.

. . .


 
zurück zur Übersicht


Internationaler Jugendtalentwettbewerb

Internationale Europameisterschaften
für Tastenspieler & Spielerinnen
am 03.November 2001 in Interlaken/Schweiz

Hohe Auszeichnungen beim internationalen Europa-Finale für Tastenspieler 2001. Titel „Europameister“ in der Altersklasse I ging an die Technics-Musikschule "musikFORUM 2" Heidrich & Hassler nach Singen

Von einer internationalen und hochkarätigen Jury für musikalische Spitzenleistungen ausgezeichnet zu werden war für die jungen Nachwuchsmusiker von der Technics-Musikschule musikFORUM2 Singen ein besonderes Ereignis. Sie traten beim 6. internationalen Europa-Finale für Tastenspieler, das zwischen den Ländern Schweiz, Deutschland, Frankreich und England am vergangenen Wochenende im schweizerischen Interlaken ausgetragen wurde, an. Die über 150 internationalen Teilnehmer mußten auch diesmal gegen eine besonders harte und in diesem Maße nicht erwartete Konkurrenz antreten.

Besonders erfreulich für die Technics-Musikschule musikFORUM 2 Singen, ist die Tatsache, daß gleich zwei junge Musiktalente jeweils eine hohe Auszeichnung und eine Platzierung in den fordersten Rängen auf internationaler Ebene erzielen konnten. Die Ergebnisse des Wettbewerbs zeigen deutlich, wie gut sich qualitativ hochwertige Breitenarbeit mit der Spitzenförderung an der Technics-Musikschule verbinden lassen. Hohes Nievau und zum Teil professionelle Vortäge brachten die Teilnehmer an diesem Tag zu Gehör und lieferten sich einen fairen Wettkampf.

So auch die von Axel Heidrich unterrichtete Festival-Teilnehmerin Anita Siegel aus Singen. Sie konnte in der Altersklasse I (bis 11 Jahre) in der Kategorie Solo-Keyboard Ihr musikalisches Können wieder einmal mehr unter Beweis stellen und ihre internationalen Konkurrentinnen hinter sich lassen. Tosenden Applaus zollte das fachlich versierte Publikum ihrem virtuosen Spiel und dem, in ihrer Alterklasse selten, schon professionellen Umgang mit dem Keyboard. Auch das internationale Jury-Team, bestehend aus Max Takano/Japan, Dan Bellomy/USA, David Thomas/England, Marcel Roshard/Schweiz und Manfred Fiebig aus Deutschland, zeigte sich beeindruckt vom hohen spieltechnischen Niveau verbunden mit der professionellen Art des Keyboardhandlings und verlieh der jungen Teilnehmerin neben dem Titel zur Europa-Meisterin dabei den 1. Rang und Platzpokal, sowie ein Preisgeld, gestiftet von der Tasten-Akademie Schweiz. "Es tut gut, eine solche Auszeichnung von einer internationalen und so hochkarätigen Jury zu bekommen, besonders nach der so arbeitsintensiven Vorbereitung", erzählt die elfjährige Anita Siegel, die seit drei Jahren Keyboard spielt nach der Siegerehrung der Fachpresse.

Ebenfalls eine hohe Auszeichnung erhielt auch der 13-jährige Timothée Büttner aus Überlingen am Ried mit seinem Festival-Titel, ebenfalls arrangiert von Axel Heidrich. Durch seine virtuose Koordination konnte auch er das Jury-Team von seiner Musikalität überzeugen und erkämpfte sich dabei in der Alterklasse II (12-14 Jahre) in der Kategorie Solo-Keyboard den 3. Rang und Platzpokal. Beide Teilnehmer konnten sich dabei Ihre Platzierungen, die sie schon bei der Deutschen Meisterschaft in Viernheim erzielten, nun international festigen

"Die dabei vorgetragenen Titel haben alle durchweg Festival-Charakter und werden eigens für die jeweiligen Teilnehmer speziell arrangiert und individuell angeßasst," erzählt Musiklehrer Axel Heidrich von der Technics-Musikschule musikFORUM2 Singen.

"Dabei läßt sich für einen Außenstehenden kaum erahnen, was für ein großer Aufwand damit verbunden ist. Strenge Richtlinien sind beim arrangieren einzuhalten. Der Einsatz automatischer Spielhilfen ist nicht erlaubt und führt direkt zur Disqualifikation. Was bewertet wird, ist das Live-Spiel unter verschiedenen Gesichtspunkten, sowie das instrumentenspezifische Spiel - also dass, was das Instrumentenspiel eigentlich ja so interessant macht." Da zwischen der Austragung der Deutschen Meisterschaft und der Qualifikation zum internationalen Europa-Finale für die Deutschen Teilnehmer zur Vorbereitung nur vier Wochen lagen, war die Zeit zu knapp, den Festival-Titel zu wechseln. "Wir konnten das Niveau jedoch noch einmal deutlich steigern, in dem wir an den bisherigen Musikstücken intensiv am musikalischen Ausdruck arbeiteten und zudem noch weitere spieltechnische Elemente sowie ein ausgereifteres Instrumentenhandling erarbeiteten" berichtet Heidrich. "Dabei blieb es nicht aus, auch die kompletten Herbstferien durchzuproben."

Die erzielten Auszeichnungen sind wieder einmal mehr ein Beweis für eine qualitativ hochwertige musikalische Ausbildung an der Technics-Musikschule. Ein wichtiger Aspekt stellt hierbei auch der Internationale Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern dar. Große Vorbildfunktion für die Teilnehmer haben aber auch die Tasten-Weltstars aus dem Jury-Team wie Max Takano aus Japan oder Dan Bellomy aus den USA, die u.a. im anschließenden Gala-Konzert des diesjährigen internationalen Europa-Festivals ihr Debüt gaben. Sie konnten auch wichtige Tipps und Anregungen für die weitere musikalische Laufbahn und Entwicklung der Festival-Teilnehmer geben.

Die Austragung des Wettbewerbs erfolgte in drei Altersklassen, in den Bereichen Solo-Keyboard, Digital-Piano, E-Orgel und im Ensemble-Spiel. Die dargebotenen Titel umfassten dabei das gesamte Repertoire: Klassik, Rock, Pop und Jazz.
 

nach oben  

   
 

Bei den Europameisterschaften für Tastenspieler von einer internationalen hochkarätigen Jury ausgezeichnet: Anita Siegel erspielte sich neben dem internationalen Titel den 1. Rang und einen Ehrenpreis der Tastenakademie Schweiz für musikalische Spitzenleistungen, sowie Timothée Büttner den 3. Rang.

 





















































 
©by musikFOURM 2

Ekkehardstr. 32a | D-78224 Singen | Telefon: +49 (0)7731  6 63 17

Impressum
Datenschutzerklärung