Kurse
    Unterricht
          Workshops

Musikunterricht mit System,
der Spaß macht!

individuell
     persönlich
          kompetent
 

 

Ekkehardstr. 32a | D-78224 Singen

Staatl. anerkannte private Musikschule
Mitglied im Berufsverband Ekol e.V.

UNTERRICHT

 > Home
 > News
 > Wir über uns
 > Pädagogik
 > Unterricht
 > Events
 > Auszeichnungen
 > Probeunterricht
 > Gebühren
 > Ferienplan
 > Kontakt

. . .

Digital-Ensemble

Das „Digital Ensemble“ ist ein Digital-Piano mit gewichteter Tastatur und beinhaltet die technische Ausstattung eines Keyboards.

. . .

 

Weitere Möglichkeiten bei uns ...

Musikabzeichen
für
 Keyboard
 Digital-Ensemble
 E-Orgel


Ein Leistungsnachweis für Schüler, Eltern und Lehrer, der Rechenschaft über die qualifizierte Ausbildung der Musikschule gibt, stellt das in ganz Europa durchgeführte Musikabzeichen in vier progressiv aufbauenden Leistungsstufen dar. Dieses findet auch bei uns regelmäßig statt.

. . .

 

Erfolg ist kein Zufall:

Die in der vergangenen Zeit erreichten Erfolge, Anerkennungen und Ehrenpreise auf nationalen und internationalen Jugendmusikwettbewerben aktiver Schüler bestätigen unsere Musikalische Arbeit.

. . .

 

Regelmässige Schüler-vorspiele runden das Programm ab.

. . .

Mitglied im europäischen Berufs-verband Ekol e.V.

. . .


 
zurück zur Übersicht


Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem einmaligen, kostenlosen Probeunterricht zum kennen lernen »


 KEYS & MORE  

Keyboardunterricht und
Digital Ensembleunterricht

Spaß am Klang von Anfang an: Der moderne Keyboard- und Digital Ensemble-Unterricht beinhaltet ein eigenständiges, in sich geschlossenes Ausbildungssystem für Kinder, Jugendliche und Erwachse jeden Alters, bei dem das dauerhaft motivierte Lernen von Anfang an Ziel und Praxis ist.  Das Keyboard soll dabei nicht das Klavier ersetzen.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittener – wir haben die umfangreichste Keyboard- und Digitalensembleschule. Die Unterrichtsinhalte sind entsprechend dem Leistungsstand sowie auf das Alter der Schüler abgestimmt.

Erlernt werden neben grundlegenden keyboardspezifischen Spieltechniken auch der Umgang sowie das Bedienen des Instruments. Nur so kann man den vielseitigen Ausdruckmöglichkeiten eines Keyboards gerecht werden.

Der bewusste Umgang mit verschiedenen Klangfarben ist dabei ebenso wichtig wie die Vermittlung von musiktheoretischen Inhalten. Diese erfolgen Stückbezogen zum jeweiligen Musiktitel und sind progressiv aufgebaut  z.B.

  • Theorie, Improvisation, Komposition

  •  Keyboardpercussion (8- und 16-Beats, Swing, Reggae)

  •  Intervalltraining, Akkordaufbau, Voicings

  • Blues- und Boogie

  •  Pitch-Bend und Modulations-Wheel

Die motivierende Auswahl der Lernstücke bieten zudem eine große stilistische Bandbreite aus den Bereichen Rock-Pop, Jazz, Musical, Traditional und Klassik, die zum Standardwerk eines jeden Keyboarders gehören.

Der Aufbau und die Arrangements der Spielstücke fördern das beidhändige Spiel von Anfang an und vermitteln den Umgang mit der Begleitautomatik ebenso wie das Erlernen von pianistischen Fähigkeiten, die im Laufe der Zeit immer weiter ausgebaut werden sollen.

Mit fortschreiten des Unterrichts legen wir auch großen Wert auf die musikalische Kommunikationsfähigkeit, denn Keyboardunterricht bedeutet auch Bandunterricht. Neben solistischem Spiel soll das Ensemble-Spiel  sowie das sich gegenseitige musikalisieren in Form einer Keyboard-Band gefördert werden; vorbereitend auf ein eventuelles Spiel in einer richtigen Band.

Der Unterricht am Keyboard oder Digital Ensemble soll im Laufe der Zeit auf möglichst viele Situationen eines künftigen Musikerlebens, gleich welcher Art, vorbereiten.

Ein wesentlicher  Bestandteil im fortgeschrittenen Unterricht ist zudem auch das Programmieren eigener Schlagzeugrhythmen und das editieren von Klangfarben, sowie der sinnvolle Umgang mit dem Sequenzer eines Keyboards oder Digital Ensembles.

Das Spiel auf dem Keyboard oder Digital Ensemble ist keine Konservenmusik. Nicht alles muss fertig sein, sondern soll im Unterricht entwickelt werden.


Unterrichtsformen

Das Keyboard eignet sich wie kaum ein anderes Instrument für den offenen Gruppenunterricht. Offener Gruppenunterricht bedeutet dabei gemeinsames Lernen gleichaltriger Teilnehmer die sich auf dem gleichen Leistungstand befinden. Für individuelle Ziele oder zur Leistungsanpassung eines Schülers zur Integration in einen offenen Gruppenunterricht steht natürlich auch der Einzelunterricht  im Angebot.

  • offener Gruppenunterricht bis 4 Teilnehmer

  • Partnerunterricht

  • Einzelunterricht


 Wer kann mitmachen

 Kinder ab 7 Jahre, Jugendliche, Erwachsene 


 Materialien

Unterrichtsliteratur Basics Band 1-8, Repertoirehefte 1-4, Ensemblehefte 1-4, Theorie- und Übungsblätter








 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

nach oben  

 

Leicht verständlich und in kleinen Schritten werden die Lerninhalte methodenreich und praxisnah vermittelt.

. . .

Ein dauerhaft motiviertes Lernen ist dabei von Anfang an Ziel und Praxis.

. . .

Das gemeinsame Musizieren in überschaubaren Gruppen ist zudem ein zentrales Thema, denn musizieren gemeinsam mit anderen macht einfach mehr Spaß.

. . .

Vermittelt werden nicht nur instrumentenspezifische Spieltechniken sondern auch eine allgemein umfassende musikalische Ausbildung.

. . .

Diese erfolgt in den einzelnen Fachbereichen durch ausgebildete und qualifizierte Lehrkräfte.

. . .

Neben dem offenen Gruppenunterricht stehen auch weitere Unterrichtsformen wie Partnerunterricht oder für individuelle Zielsetzungen der Einzelunterricht zur Verfügung.

. . .

Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem einmaligen, kostenlosen Probeunterricht zum kennen lernen »
 

©by musikFOURM 2

Ekkehardstr. 32a | D-78224 Singen | Telefon: +49 (0)7731  6 63 17

Impressum